Aktuelles

Um Sie und uns vor einer Coronavirus-Infektion in der Praxis zu schützen haben wir unsere Praxisabläufe wie folgt geändert: Behandlung nur nach vorheriger Terminvereinbarung (per Tel., Fax, E-Mail) Zeitliche und räumliche Trennung der Sprechstunde für Infekt freie Patienten und Patienten…

Seit dem 23.3.2020 führen wir Abstriche zum Test auf den Coronavirus durch. Bitte nehmen Sie in jedem Fall telefonisch Kontakt mit uns für eine Risikobewertung und ggf. Terminvereinbarung auf. Es ist auch möglich einen Selbstabstrich durchzuführen.

Wenn bei Ihnen Krankheitszeichen wie Husten, Schnupfen, Halskratzen oder Fieber auftreten sollten und Sie befürchten, sich mit dem neuartigen Coronavirus (SARS-CoV-2) angesteckt zu haben: Melden Sie sich unbedingt vorher telefonisch an, bevor Sie in die Praxis kommen. So schützen Sie…

Rezepte und AU-Bescheinigungen können Sie bis zum 30. Juni 2020 per Telefon erhalten. Patienten mit einer leichten Erkrankung der oberen Atemwege müssen wegen der bloßen Attestierung einer Arbeitsunfähigkeit nicht extra in die Praxis kommen. In diesen Fällen dürfen Ärzte nach…

Eine Pneumokokken-Impfung hilft nicht gegen das Corona-Virus selbst. Aber dennoch sollten sich ältere Menschen impfen lassen, denn die Kombination einer Lungenentzündung mit Pneumokokken und CoronaVirus-Infektion ist gefährlich. Aktuell bestehen Engpässe bei der Impfstoff-Lieferung. Kontaktieren Sie uns daher bitte vorher, damit…